Überlegen + Handeln = kein Problem

Was man hier sehr gut sehen kann: Gut Ding will Weile haben.
Dieser Grundsatz liegt auch in unserer Natur.
Eine gute Planung ist das A und O für den Erfolg eines Projekts. Sie ist die Garantie dafür, dass die Vorgaben, der Zeitplan, das Budget sowie die gewünschte Qualität der Leistungen eingehalten werden können. Deshalb überlegen wir gerne etwas intensiver, um dann umso effizienter loslegen zu können, so dass Sie Ihr Ziel schneller und sicherer erreichen.

Das etwas mehr an Zeit, das man vielleicht investieren muss, bevor man mit der sichtbaren Arbeit beginnt, beispielsweise für die Wahl des richtigen Genehmigungsverfahrens, zahlt sich immer aus. Denn wenn ein Projekt von Anfang an richtig durchdacht ist, kostet es nicht nur weniger Zeit, sondern auch weniger Nerven und selbstverständlich auch weniger Geld. Hierbei werden wir, wenn erforderlich bzw. gewünscht, auch die Kommunikation mit der Politik und der Öffentlichkeit herbeiführen.

Nachdenken statt nachbessern

Aktionismus schadet meist. Deshalb denken wir das Projekt gerne vorab komplett durch, bevor wir direkt am Projekt arbeiten. Dabei geht es nicht nur um den reinen Prozess, sondern auch darum, welche Eventualitäten auftauchen könnten, um einen möglichst reibungslosen Ablauf des Projekts zu gewährleisten.

Gerade Projekte von Rohstoffbetrieben, Baubetrieben sowie Unternehmen der mineralischen Abfallwirtschaft laufen oft über längere Zeit. Zeit, in der sich nicht selten gesellschaftliche und auch gesetzliche Rahmenbedingungen verändern. Das kann zu neuen Regelungen führen, die, wenn man sich nicht richtig darauf vorbereitet hat, zu Verzögerungen und Mehrausgaben führen können.

Um das zu vermeiden, legen wir von Beginn an größten Wert auf Transparenz, um das Projekt in jeder Phase sicher zum Ziel zu führen. Denn unsere Erfahrung lehrt uns, dass gerade die Transparenz Ihres Verfahrens gegenüber der Standortkommune und der Öffentlichkeit bei publikumswirksamen Projekten über den Erfolg mit entscheiden wird. Mediation ist nicht erst seit Stuttgart21 ein Faktor im Genehmigungsmanagement.

Doch das ist nur ein Beispiel unserer Arbeitsweise. Im Rahmen eines Projekts können wir verschiedene Aufgaben übernehmen, zum Beispiel als reiner externer Dienstleister oder aber eine Funktion innerhalb Ihres Projekts. Zudem sind wir in der Lage, Ihnen zur Unterstützung Ihres Projekts entsprechende Fachkräfte zur Verfügung zu stellen.

In unserer Funktion als Projektverantwortliche achten wir selbstverständlich die Einhaltung der einzelnen Vorgaben und Meilensteine über die Umsetzung hinaus bis hin zur Fertigstellung.

Das heißt: Wir tun alles dafür, dass beispielsweise Ihre Anlage nicht nur so dasteht, wie Sie sich das im Rahmen des technisch und budgetären Möglichen vorstellen, sondern dementsprechend perfekt auch funktioniert.

Eine genaue Aufzählung unserer Leistungen vor einem Projekt finden Sie hier.

Und selbstverständlich unterstützen wir Sie auch mit Services bei bereits laufenden Projekten.

Unsere Referenzen

Bekanntlich schaden Kontakte nur dem, der sie nicht hat. Wir haben sie und freuen uns, Ihnen hier ... MEHR... »

TASQ+

Das Datenmanagement-Tool der ingenieure reuter+ko Partnerschaftsgesellschft. MEHR... »

Unsere Leistungen im Überblick

Für Rohstoff- und Baubetriebe sowie Unternehmen aus der mineralischen Abfallwirtschaft bieten wir ... MEHR... »

Zertifizierte Kompetenz

Zugegeben ... die Zeiten, in denen wir unsere Diplome als Ingenieure gemacht haben, sind schon ein Weilchen her. Das heißt aber nicht, wir lernen nicht ... MEHR... »